06. - 07. Januar 2018, von 10:00 - 17:30 Uhr

Scherben bringen Glück …

Der Polterabend - Scherben bringen GlückDER POLTERABEND
Der Brauch des Polterabends stammt noch aus der vorchristlichen Zeit und findet traditionell am Tag vor der Trauung statt: Durch das Zerschlagen von Porzellan sollen böse Geister vertrieben werden. Die Scherben werden dann von den Verlobten gemeinsam zusammengekehrt, damit sie künftig auch alle Hindernisse gemeinsam überwinden werden.

Absolutes „no go“: Glas zu Bruch gehen zu lassen, denn das gilt als Unglückssymbol.